Bujinkan

BUJINKAN BUDO TAIJUTSU (Ninjutsu)

Die Traditionen der Ninja und Samurai

Bujinkan Budo ist die Essenz aus 9 alten japanischen Kampfkunsttraditionen.
6 Samurai- und 3 Ninjaschulen vereinen sich zu einem umfassenden System, in dessen Mittelpunkt die ganzheitliche Entwicklung des Menschen steht.

Die neun Schulen des Bujinkan Budo

Togakure Ryu Ninpo

Gyokushin Ryu Ninpo

Kumogakure Ryu Ninpo

Kukishinden Ryu Happo Bikenjutsu

Koto Ryu Koppojutsu

Gikan Ryu Koppojutsu

Gyokko Ryu Kosshijutsu

Takagi Yoshin Ryu Jutaijutsu

 Shinden Fudo Ryu Taijutsu

Wie sieht das Training aus?

Das Training umfasst neben Schlag-, Tritt- und Blocktechniken auch Hebel, Würfe, Befreiungs- und Gegentechniken. Zusätzlich erlernt man den Gebrauch einer Vielzahl von Trainingswaffen, wie z.B. diverse Stöcke, Schwerter, Messer sowie Kettenwaffen, Seile, Naginata, Yari, etc.

Das Training ist auf gesamtkörperliche Bewegungen ausgerichtet und nahezu kraftunabhängig. Parallel dazu nimmt die geistige Entwicklung einen hohen Stellenwert ein.

Ist Ninjutsu für mich geeignet?

Ninjutsu ist so vielseitig wie kaum ein anderer Sport und für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Ab 15 Jahren und bis ins hohe Alter, kann jeder das Training an seine individuellen Anforderungen und Wünsche anpassen. Ohne Erfolgsdruck und in entspannter Atmosphäre bestimmt jeder selbst, was er alles erreichen will und wird dabei entsprechend betreut.

hatsumi-202x300
Sōke Masaaki Hatsumi

563491_4326740817284_1069412200_n
Dr. Kacem Zoughari

Kacem Zoughari ist ein persönlicher Schüler von Ishizuka Sensei, der älteste Schüler von Sōke Hatsumi Masaaki. Zur Zeit lernt er bei beiden Meistern, während er auf hohem Niveau an der Nichibunken Universität in Kyōto unterrichtet.